Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültig ab Juli 2018.

1. Geltungsbereich, Vertragspartner
1.1 Sämtliche Angebote, Bestellungen, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Von unseren Bedingungen abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen und/oder Vereinbarungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbstständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.3 Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.4 Vertragspartner wird: mm medizin + medien Verlag GmbH, Konrad-Zuse-Platz 8, 81829 München, Deutschland, Telefon: +49 (89) 20 70 42 165, Telefax: +49 (89) 20 70 42 169, E-Mail:info@medizinundmedien.eu)

2. Vertragsschluss
2.1 Besondere Bestimmungen für Bestellungen über die Website
2.1.1 Bei elektronischen Bestellungen geben Sie erst mit Klick des Buttons „Kaufen" oder „Kostenpflichtig bestellen" eine verbindliche Bestellung ab. Davor kann der Bestellvorgang jederzeit abgebrochen werden, z. B. durch Schließen des Browsers. Sie können Ihre Eingaben bis zu diesem Zeitpunkt jederzeit überprüfen erforderlichenfalls korrigieren.

2.1.2 Im Falle von elektronisch übermittelten Bestellungen erhalten Kunden eine Eingangs-Bestätigung per E-Mail. Dies ist noch keine Annahme der Bestellung. Wir speichern den Vertragstext nicht.

2.2 Allgemeine Bestimmungen
2.3 Der Vertrag kommt zustande, wenn wir die Bestellung ausdrücklich oder stillschweigend annehmen. Der Verlag ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen nach Eingang anzunehmen oder abzulehnen. Die Annahme kann entweder schriftlich/per E-Mail oder stillschweigend durch Auslieferung der Ware an den Kunden erklärt werden.

2.4 Sonderangebote gelten nur, solange der Vorrat reicht.

2.5 Ist eine Bestellung nicht ausführbar, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Wir werden Sie in einem solchen Fall unverzüglich informieren und erstatten einen eventuell im Voraus bezahlten Kaufpreis zurück.

2.6 Der zum Zeitpunkt der Bestellung ausgezeichnete Preis kann, insbesondere bei Erscheinen einer Neuauflage, von dem tatsächlichen Preis abweichen. Sollte sich der Preis erhöhen, werden wir Sie hierüber unverzüglich informieren. Sie haben dann die Wahl, den Kaufvertrag zu dem erhöhten Kaufpreis zu schließen oder Ihre Bestellung zu stornieren.

2.7 Unsere Angebote sind freibleibend. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und Ausstattung bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

3. Widerrufsrecht
3.1 Verbraucher haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

3.2 Das Widerrufsrecht gilt nicht bei Verträgen zur Lieferung einzelner Zeitschriften (bei Abonnement-Verträgen besteht dagegen ein Widerrufsrecht).

3.3 Bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten (E-Books, E-Paper und sonstige Downloads) erlischt das Widerrufsrecht vor Ablauf der Widerrufsfrist, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie dadurch mit Beginn der Ausführung des Vertrags (d.h. Freischaltung des digitalen Inhalts) Ihr Widerrufsrecht verlieren.

3.4 Widerrufsbelehrungen
3.4.1 Für einen Vertrag über eine Ware oder Waren, die im Rahmen einer einheitlichen Lieferung geliefert werden, gilt:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (mm medizin + medien Verlag GmbH, Konrad-Zuse-Platz 8, 81829 München, Tel.: 089 / 20 70 42 165, Fax: 089 / 20 70 42 169, E-Mail: info@medizinundmedien.eu)) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

3.5 Für einen Vertrag über Waren, die einheitlich bestellt wurden und getrennt geliefert werden, gilt:
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (mm medizin + medien Verlag GmbH, Konrad-Zuse-Platz 8, 81829 München, Tel.: 089 / 20 70 42 165, Fax: 089 / 20 70 42 169, E-Mail: info@medizinundmedien.eu)) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

3.6 Für Print-Abonnements gilt:
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (mm medizin + medien Verlag GmbH, Konrad-Zuse-Platz 8, 81829 München, Tel.: 089 / 20 70 42 165, Fax: 089 / 20 70 42 169, E-Mail:info@medizinundmedien.eu)) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

3.7 Für Verträge über die Lieferung unkörperlicher digitaler Inhalte (Downloads wie z. B. E-Paper, E-Books) gilt:
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (mm medizin + medien Verlag GmbH, Konrad-Zuse-Platz 8, 81829 München, Tel.: 089 / 20 70 42 165, Fax: 089 / 20 70 42 169, E-Mail: info@medizinundmedien.eu) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vor-geschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

3.8 Zur Erklärung des Widerrufs kann das folgende Formular verwendet werden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist:
Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An mm medizin + medien Verlag GmbH, Konrad-Zuse-Platz 8, 81829 München, Tel.: 089 / 20 70 42 165, Fax: 089 / 20 70 42 169, E-Mail: info@medizinundmedien.eu:

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

– Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

4. Preise und Zahlung
4.1 Die bei der Bestellung genannten Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, soweit nichts anderes vermerkt ist. Bei Versand ins In- und Ausland fallen zusätzlich Versandkosten an. Diese richten sich nach Art, Umfang und Gewicht der Bestellung und werden gemäß den Tarifen der Deutschen Post weiterberechnet. Bei der Bestellung auf der Website werden die Versandkosten vor Aufgabe der Bestellung angezeigt.

4.2 Sofern auf der Rechnung nicht anders vermerkt, erfolgt die Zahlung ohne Abzug.

4.3 Der Kunde verpflichtet sich, nach Ausführung der Leistung/Erhalt der Ware innerhalb von zehn Tagen zu zahlen. Die Bezahlung ist auf dieser Website nur per Kreditkarte oder PayPal möglich.

4.4 Der Kunde kommt, auch ohne dass es einer Mahnung bedarf, spätestens 30 Tage nach Fälligkeit und Erhalt der Rechnung in Verzug. Ist der Kunde Verbraucher, gilt das nur, wenn darauf in der Rechnung besonders hingewiesen wurde.

4.5 Verzugszinsen werden in der in § 288 BGB gesetzlich vorgesehenen Höhe vom Tag der Fälligkeit an berechnet, wenn nicht im Einzelfall ein höherer Schaden nachgewiesen wird. Gegenüber Unternehmern sind wir zudem berechtigt, die Pauschale in Höhe von 40 EUR zu berechnen, wobei diese auf einen uns zustehenden Schadensersatz anzurechnen ist, soweit der Schaden in Kosten der Rechtsverfolgung begründet ist.

5. Lieferung nicht digitaler Produkte
5.1 Die Lieferung erfolgt in unserem Auftrag über direkt + online GmbH, Martin-Kollar-Straße 5, 81829 München.

5.2 Falls nicht alle bestellten Waren vorrätig sein sollten, behält sich der Verlag Teillieferungen vor, sofern diese dem Kunden zumutbar ist. Entstehende zusätzliche Versandkosten werden von uns getragen.

5.3 Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über. Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Verkäufer im Annahmeverzug ist.

5.4 Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verlages.

6. Laufzeit und Kündigung von Zeitschriftenabonnements und Remissionen
6.1 Zeitschriften-Abonnements können jederzeit gekündigt werden. Ausgenommen davon sind abgeschlossene Abonnements in Verbindung mit einer Prämie, bei denen eine Mindestlaufzeit bei Vertragsabschluss vereinbart wird.

6.2 Remission fest bezogener Ware ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Verlags möglich.

6.3 Die Kündigung richten Sie bitte schriftlich oder per Fax oder E-Mail an: mm medizin + medien Verlag GmbH, Der Hausarzt, Postfach 820234, 81802 München, oder per E-Mail: DerHausarzt@direktundonline.de oder per Fax: +49 (89) 42 00 13 90

7. Gewährleistung
7.1 Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist bei Verträgen über neu hergestellte Sachen beträgt zwei Jahre ab dem Zeitpunkt der Lieferung.

7.2 Im Falle einer mangelhaften Lieferung sind wir zunächst berechtigt, eine Ersatzlieferung oder Nachbesserung vorzunehmen. Wenn dies scheitert, können Sie vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern.

8. Haftung
8.1 Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

8.2 Vertragswesentliche Pflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

8.3 Bei einer leicht fahrlässigen Pflichtverletzung einer vertragswesentlichen Pflicht beschränkt sich unsere Haftung beschränkt sich auf vertragstypische und bei Vertragsschluss vorhersehbare Schäden, soweit es sich nicht um Schäden handelt, die in Ziffer 8.1 genannt sind.

8.4 Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Organe, Mitarbeiter und Beauftragten.

9. Schlussbestimmungen
9.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. Ist der Kunde Verbraucher, führt dies nicht dazu, dass er den Schutz solcher gesetzlicher Vorschriften nach dem Recht des Staates seines gewöhnlichen Aufenthaltes verliert, von denen nicht durch Vertrag abgewichen werden darf.

9.2 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Verlages, sofern der Kunde Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

9.3 Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags einschließlich Regelungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

10. Hinweis zur Streitbeilegung
An Streitschlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nehmen wir nicht teil.